Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräch

Wenn dich ein Unternehmen zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen hat, kannst du echt stolz auf dich sein!
Im Vorstellungsgespräch ist es nun wichtig, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Doch keine Panik! Nachfolgend geben wir dir Tipps, wie du beim Gespräch garantiert überzeugst und auf welche Aspekte es zu achten gilt.


1. Notiere dir noch einmal alle wichtigen Informationen:
○ Datum, Ort & Uhrzeit des Gesprächs
○ Deine Ansprechperson
○ Wissenswertes über das Unternehmen/ die Ausbildung aufschreiben
○ Eigene Fragen überlegen, die du gerne stellen möchtest.

2. Kleider machen Leute ist nicht nur eine Erzählung des Schweizer Dichters Gottfried Keller, sondern auch in einem Vorstellungsgespräch von höchster Relevanz:
○ Passe deine Kleidung dem Unternehmen an (Dresscode)
○ Schlichte Muster und Farben
○ Keine auffälligen Accessoires.

3. Ein ordentliches und gepflegtes Äußeres sollte selbstverständlich sein:
○ Sei frisch geduscht
○ Make-Up, Aftershave, Deo und Parfüm sollten dezent gehalten werden
○ Bist du Bartträger, sollte dieser rasiert oder getrimmt sein
○ Wenn du seit Monaten nicht mehr beim Friseur warst, wäre nun sicherlich der richtige Zeitpunkt ;).

4. Punkt 1 bis 3 sind abgehakt? Dann bist du fast bereit:
○ Sei stets freundlich und respektvoll
○ Sei nicht künstlich dominant, aber auch nicht zu passiv. Arbeitgeber durchschauen sowas schnell. Bleib du selbst!
○ Augenkontakt ist wichtig! Du vermittelst damit Interesse und gibst das Gefühl, aufmerksam zu sein
○ Hab deine Hände beim Gespräch nicht in der Tasche, spiel aber auch nicht zu sehr mit ihnen herum
○ Weitere nützliche Tipps zur Körpersprache und wie sie auf andere wirkt, findest du hier.

5. Bereite dich auf Fragen vor:
○ Wissen ist Macht. Je mehr du weißt, desto selbstsicherer kannst du dich präsentieren
○ Informiere dich also genaustens über das Unternehmen
○ Lass dich von Fangfragen nicht einschüchtern: Oftmals wird von dir nicht erwartet, eine perfekte Antwort zu geben, sondern darauf geachtet wie gut du auf spontane Situationen reagieren kannst.
100 Typische Fragen eines Arbeitgebers findest du auf der Karrierebibel.

6. Das Ende gehört dir:
○ Zum Schluss erhältst du meist die Möglichkeit, selbst noch Fragen zu stellen
○ Bereite dir auf jeden Fall welche vor. Das zeugt von Interesse und zeigt, dass du dich mit dem Unternehmen auseinandergesetzt hast
○ Doch Vorsicht! Stelle keine Fragen, die nicht schon während dem Gespräch beantwortet wurden oder bereits auf der Homepage stehen.

Wir wünschen dir viel Erfolg!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.